Leaderboard Produktrange

Biographie

  • Spielerentwicklung
  • im Alter von 12 Jahren beim TC Blau-Weiß Mengede e.V. begonnen
  • mit 14 Jahren Spieler der 1. Herrenmannschaft - Bezirksliga im TC BWM
  • mit 15 Jahren Wechsel zum Dortmunder Tennisklub 1898 e.V. zur Steigerung der Spielstärke
  • 2. ,3. Plazierungen bei Bezirks- und Stadtmeisterschaften
  • mit 18 Jahren Verbandsliga Spielstärke
  • mit 17 Jahren Rückkehr zum TC BW Mengede wegen Abiturvorbereitungen
  • heutige Spielstärke: Verbandsliga Herren ( untere Position )
  • Wechsel zum TC RW Waltrop in die Herren 40 RLL
  • Trainerentwicklung
  • 1985 Ausbildung zum Fachhelfer/ Übungsleiter = heute C-Trainer
  • 1985 - 1987 tätig als Leiter von Talentsichtungsgruppen im Rahmen des Talentförderprojektes Modellversuch Tennistalent in Mengede
  • 1988 Gewerbeanmeldung als Inhaber einer Tennisschule 1988 - 1989 Ausbildung zum B-Trainer DTB
  • 1989 Erweiterung des Gewerbes um den Vertrieb von Tennis- und Sportartikeln
  • 1991 - 2013 Projektleiter des Tennis-Talentförderprojektes Modellversuch Tennistalent in Dortmund
  • 1996 Gründung des TTFZ Do-Tennis-Talentförderzentrums Dortmund - Kooperation Talentförderung TC BW Mengede e.V. und Dortmunder TG Rot-Weiß e.V.
  • 1992 - 2000 Fortbildung bei den Chefverbandstrainern des WTV Herren Jürgen Kania und Georg Sonsalla
  • 1997 - 1999 Training und Trainingskoordination 1. und 2. Herrenmannschaft Dortmunder TG RW e.V.
  • 1998 - 2000 Ausbildung zum Staatlich Geprüften Tennislehrer beim Verband Deutscher Tennislehrer (VDT) in Essen
  • Trainererfolge
  • Trainer-Ausrüstungsverträge mit Wilson und adidas
  • 1987 - 2007 wachsende Erfolge im Nachwuchsspielerbereich
  • TC BW Mengede e.V. entwickelt sich zu einem der erfolgreichsten Nachwuchsvereine Westfalens
  • Jährlich steigende Anzahl von 1. , 2. und 3. Plazierungen bei Bezirksmeisterschaften
  • 2. und 3. Plazierungen bei Westfalenmeisterschaften
  • Zahlreiche Spielerinnen und Spieler in Westfalen- und Deutscher-Jugendrangliste
  • 1987 - 2000 Betreuung von Oliver Schrinner, Jg. 1980, heute DTB Herrenrangliste Platz-Nr. 164 , erfolgreichster Dortmunder Nachwuchsspieler
  • Mehrfache Bezirkstitel mit Henner-Henkel-Mannschaften
  • Mehrfache Stadtmeistertitel bei Tennis-Schulstadtmeisterschaften
  • 1997 - 2013 Training/ Trainingskoordination 1 . und 2. Herrenmannschaft
  • Sportmanager-Entwicklung
  • 1984 - 2013 permanente Fort- und Weiterbildung in EDV-Angelegenheiten
  • Routinierte Kenntnisse von Software Microsoft Windows, Word, Excel, Outlook
  • Routinierte Kenntnisse von EDV-Buchführungsprogrammen
  • Routinierte Kenntnisse von EDV-Tennis-Turnierverwaltungen
  • Routinierte Kenntnisse von EDV-Mitgliederverwaltungsprogrammen
  • 1987 - 2013 Organisation und Realisation von Jugendturnieren mit DTB-Ranglistenwertung, Stadtmeisterschaften, Kreismeisterschaften
  • 1990 - 2011 Vorstandsmitglied im TC BW Mengede e.V., dort beratend und durchführend tätig zur Mitgliederpflege und -werbung
  • 1990 - 2011 Verwaltung der Jugendarbeit im TC BW Mengede e.V.
  • Marketing des Tennis-Talentförderprojektes Modellversuch Tennistalent: Promotion, Public Relation, Sponsoring
  • 1994 - 2000 Sportmanager Tätigkeit im kommerziellen Freizeitpark Sport Park Brambauer - sportliche Leitung der Racketsportarten Tennis, Badminton und Squash
  • 1994 Entwicklung des Konzeptes "Fitneßtraining für jugendliche Tennisspieler"
  • 1994 - 1996 Studium zum Diplom-Sportmanager am Institut für Sport, Freizeit und Touristik in Münster
  • 1995 - 2001 Konzeption Tennis-Talentförderzentrum Dortmund
  • 1997 Entwicklung des Konzeptes Stadtmeisterschaften Tennis für Dortmunder Grundschulen